Lübecker Prinzessbirne

Haltbarkeit im Naturlager:

bis August (Sommerbirne).

 

Verwendbarkeit  als Tafelbirne (= T) / Wirtschaftsbirne (= W) in diesen Qualitätsstufen ( * = gut,  ** = sehr gut, *** = ausgezeichnet, ****= hervorragend)

T **

W **

 

Hervorstechende Sorteneigenschaften:

Empfehlenswerte Sommerbirne.

 

Bezugsquellen für Jungpflanzen:

Z. B.

Baumschule Ritthaler
Dietschweilerstr. 20
66882 Hütschenhausen

Telefon: 06372-5880
Fax: 06372-61564

www.baumschuleritthaler.de

 

 

Bezugsquellen für Reiser:

Franz Proksch, 96114 Hirschaid

Kontakt über:  info@naturschutz-zum-mitmachen.de

 

 

Zurück zur Birnen-Liste

Pfirsichbirne

Haltbarkeit im Naturlager:

bis Ende August.

Verwendbarkeit  als Tafelbirne (= T) / Wirtschaftsbirne (= W) in diesen Qualitätsstufen ( * = gut,  ** = sehr gut, *** = ausgezeichnet, ****= hervorragend)

T **

 

Hervorstechende Sorteneigenschaften:

Schmackhafte Sommerbirne; kräftiger Wuchs; hohe Fruchtbarkeit; geringe Haltbarkeit; insgesamt sehr anspruchslos.

Bezugsquellen für Jungpflanzen:

Suchen wir noch!

Falls Sie eine Bezugsquelle wissen, füllen sie dieses Formular aus.

 

Bezugsquellen für Reiser:

Suchen wir noch!

Falls Sie eine Bezugsquelle wissen, füllen sie dieses Formular aus.

 

Zurück zur Birnen-Liste

Sommer-Zitronenbirne

Haltbarkeit im Naturlager:

Siehe „Sommer-Eierbirne“

Verwendbarkeit  als Tafelbirne (= T) / Wirtschaftsbirne (= W) in diesen Qualitätsstufen ( * = gut,  ** = sehr gut, *** = ausgezeichnet, ****= hervorragend)

Siehe „Sommer-Eierbirne“

 

Hervorstechende Sorteneigenschaften:

Siehe „Sommer-Eierbirne“

Bezugsquellen für Jungpflanzen:

Siehe „Sommer-Eierbirne“

Bezugsquellen für Reiser:

Siehe „Sommer-Eierbirne“

 

Zurück zur Birnen-Liste

Alexander Lucas

Haltbarkeit im Naturlager:

bis Dezember

 

Verwendbarkeit  als Tafelbirne (= T) / Wirtschaftsbirne (= W) in diesen Qualitätsstufen ( * = gut,  ** = sehr gut, *** = ausgezeichnet, ****= hervorragend)

T **

W **

 

Hervorstechende Sorteneigenschaften:

Widerstandsfähige, ertragreiche Winterbirne für lehmigen Sandboden in nicht allzu rauer, windgeschützter Lage; schnittaufwändig

 

Bezugsquellen für Jungpflanzen:

In allen gut sortierten Baumschulen erhältlich

 

 

Bezugsquellen für Reiser:

ORG Gmbh
Pfarrer-Hoffmann-Str.14b
53343  Wachtberg(Adendorf)

info@obstreisergarten.de

oder

Franz Proksch, 96114 Hirschaid

Kontakt über:  info@naturschutz-zum-mitmachen.de

 

 

Zurück zur Birnen-Liste

Feuchtwanger Butterbirne

Haltbarkeit im Naturlager:

bis Mitte Dezember.

Verwendbarkeit  als Tafelbirne (= T) / Wirtschaftsbirne (= W) in diesen Qualitätsstufen ( * = gut,  ** = sehr gut, *** = ausgezeichnet, ****= hervorragend)

T ***

 

Hervorstechende Sorteneigenschaften:

Auf guten Böden robust gegenüber Klimaeinflüssen, Krankheiten und Schädlingsbefall; pflegeleicht, geschmacklich ausgezeichnet.

 

Bezugsquellen für Jungpflanzen:

Z. B.

Baumschule Horstmann GmbH & Co. KG
Bergstraße 5
25582 Hohenaspe

 

www.baumschule-horstmann.de

 

 

Bezugsquellen für Reiser:

Norbert Kober, 95473 Creußen

norbert-kober@t-online.de

 

 

Zurück zur Birnen-Liste

Luxemburger Mostbirne

Haltbarkeit im Naturlager:

bis September.

Verwendbarkeit  als Tafelbirne (= T) / Wirtschaftsbirne (= W) in diesen Qualitätsstufen ( * = gut,  ** = sehr gut, *** = ausgezeichnet, ****= hervorragend)

 

W **

 

Hervorstechende Sorteneigenschaften:

Zur Most- und Schnapsherstellung sehr gut geeignet; nur gekocht genießbar; hohe Erträge; robuster Feld- und Wiesenbaum.

Bezugsquellen für Jungpflanzen:

Z. B.

Baumschule Augenweide  •  Bahnhofstraße 33a  •  63773 Goldbach

www.baumschule-augenweide.de

 

Bezugsquellen für Reiser:

Suchen wir noch!

Falls Sie eine Bezugsquelle wissen, füllen sie dieses Formular aus.

 

Zurück zur Birnen-Liste

Philippsbirne

Haltbarkeit im Naturlager:

Siehe „Doppelte Philippsbirne“

Verwendbarkeit  als Tafelbirne (= T) / Wirtschaftsbirne (= W) in diesen Qualitätsstufen ( * = gut,  ** = sehr gut, *** = ausgezeichnet, ****= hervorragend)

Siehe „Doppelte Philippsbirne“

 

Hervorstechende Sorteneigenschaften:

Siehe „Doppelte Philippsbirne“

Bezugsquellen für Jungpflanzen:

Siehe „Doppelte Philippsbirne“

Bezugsquellen für Reiser:

Siehe „Doppelte Philippsbirne“

 

Zurück zur Birnen-Liste

Späte Gute Luise

Haltbarkeit im Naturlager:

bis April.

Verwendbarkeit  als Tafelbirne (= T) / Wirtschaftsbirne (= W) in diesen Qualitätsstufen ( * = gut,  ** = sehr gut, *** = ausgezeichnet, ****= hervorragend)

T **

W ***

 

Hervorstechende Sorteneigenschaften:

Sehr gute Spätwinterbirne; verlangt guten Birnenboden in warmen Lagen, dann gesund und widerstandsfähig; eher schwach wachsend, aber sehr ertragreich.

Bezugsquellen für Jungpflanzen:

Suchen wir noch!

Falls Sie eine Bezugsquelle wissen, füllen sie dieses Formular aus.

 

Bezugsquellen für Reiser:

Suchen wir noch!

Falls Sie eine Bezugsquelle wissen, füllen sie dieses Formular aus.

 

Zurück zur Birnen-Liste

Abbè Fétel

Haltbarkeit im Naturlager:

bis Dezember

 

Verwendbarkeit  als Tafelbirne (= T) / Wirtschaftsbirne (= W) in diesen Qualitätsstufen ( * = gut,  ** = sehr gut, *** = ausgezeichnet, ****= hervorragend)

T **

W **

 

Hervorstechende Sorteneigenschaften:

Sehr gute Winterbirne;

hohe Erträge; früh beginnend;

braucht warme, windgeschützte Lagen und nicht zu kalkhaltigen Boden;

auf Sämling veredelt ist die Sorte recht anspruchslos.

 

Bezugsquellen für Jungpflanzen:

Baumschule G. Baumgartner, 84378 Nöham

www.baumgartner-baumschulen.de

 

 

Bezugsquellen für Reiser:

ORG Gmbh
Pfarrer-Hoffmann-Str.14b
53343  Wachtberg(Adendorf)

info@obstreisergarten.de

 

 

Zurück zur Birnen-Liste

Findling von Hohensaaten

Haltbarkeit im Naturlager:

bis Mitte November.

Verwendbarkeit  als Tafelbirne (= T) / Wirtschaftsbirne (= W) in diesen Qualitätsstufen ( * = gut,  ** = sehr gut, *** = ausgezeichnet, ****= hervorragend)

T **

W **

 

Hervorstechende Sorteneigenschaften:

Geschmacklich sehr gute, vom Ertrag her empfehlenswerte Sorte, die jedoch – falls überhaupt noch existent – bei den geltenden EU-Normen kaum größere Verbreitungschancen hätte (sehr ungleich geformte Frucht).

 

Bezugsquellen für Jungpflanzen:

Suchen wir noch!

Falls Sie eine Bezugsquelle wissen, füllen sie dieses Formular aus.

 

Bezugsquellen für Reiser:

Suchen wir noch!

Falls Sie eine Bezugsquelle wissen, füllen sie dieses Formular aus.

 

Zurück zur Birnen-Liste